· 

Gibt es Whirlpools mit nur einem Euro pro Tag Stromverbrauch?

1 Euro pro Tag Whirlpool Stromverbrauch?

Die Unterschiede im Stromverbrauch zwischen Premiumanbietern und Billigprodukten ist enorm. Wir kennen Berichte von Stromverbräuchen von 30,- bis zu 250,- Euro und mehr im Monat! Und so wird ein vermeintliches Whirlpool Schnäppchen schnell mal zu einem finanziellen Fass ohne Boden. Und der laufende Betrieb kostet schnell mehr als der ganze Whirlpool beim Kauf jemals gekostet hat. Darum genau aufpassen, was man kauft. Leider können die laufenden Kosten bei einem Whirlpool den Kaufpreis um ein Vielfaches überschreiten und ein zB 4000,- Euro Whirlpool war nicht günstig, wenn ich dann 2000 Euro im Jahr für den Betrieb brauche. Der Whirlpool Stromverbrauch ist daher der wichtigste Punkt bei den laufenden Kosten.

 

Worin liegen diese Unterschiede? Was ist wichtig für einen niedrigen Energieverbrauch?

  1. die perfekte Whirlpool Abdeckung: mit hochisolierendem Schaum, umlaufender Aussendichtlippe, Dichtstreifen zwischen den beiden Abdeckungshälften, geeigneten Befestigungen zum Niederspannen und allgemein sollte die Abdeckung so dick als möglich sein.
  2. die perfekte Gesamtisolierung: Vollschaumisolierte Modelle verbrauchen definitiv weniger Strom als alle vergleichbaren teilisolierten Modelle. Unabhängig davon mit welch schmucken Namen diese reduzierten Isolierungen benannt werden :-) Also nicht von Namen wie Arctic Pack, Premium Insulation, Top Insulation, usw. blenden lassen. Vollschaum erspart meiner Meinung nach 50% des Wärmeverlusts gegenüber Teilausschäumungen. Es gibt allerdings nur wenige Premiumanbieter wie Artesian Spas, Hotsprings, Sundance ua. die sich da drüber trauen, da die Verarbeitung perfekt sein muss. Diese Hersteller garantieren auch den Stromverbrauch von etwa 1 Euro pro Tag. Leckagen wären ein Problem bei Vollschaum, daher gilt die Regel: Wer vollausschäumt, baut Pools die nicht undicht werden! Deshalb sind diese Whirlpools auch teurer, aber man hat sich schnell in 10 Jahren mal 6.000,- Euro an Stromkosten erspart!
  3. die perfekte Komponentenwahl zum Whirlpoolbetrieb:
    • kleine effiziente Zirkulationspumpe!!! Hier gibt es von 80 Watt bis 500 Watt alles. Teilweise auch noch zweistufige große Pumpen, die mit niedriger Stufe und 500 Watt umwälzen. D.h. bei 20h Zirkulationszeit entsteht hier etwa ein Unterschied von 8 KWh pro Tag im Stromverbrauch
    • effiziente Markenmassagepumpen

Einige wenige Hersteller garantieren schriftlich den niedrigen Stromverbrauch. Hervorzuheben sind hier Artesian Spas /Beta Wellness (Made in USA Produkte von Artesian Spas - ausgenommen chinesische Beta Eigenlinie), Hotsprings und Sundance/Armstark (Sundance Spas Made in Mexico - ausgenommen zweite chinesische Billigmarke). Hier wird ca. 1 Euro pro Tag garantiert. Viele andere Hersteller sprechen davon. Viele versprechen es auch fälschlicherweise, aber schriftlich gibts das dann nur von sehr wenigen wie den drei oben genannten. Und die Unterschiede sind eklatant. So hat man bei einem billigen chinesischen Fabrikat schnell mal 3 Euro pro Tag Stromverbrauch und das sind dann 7000,- Euro Unterschied beim Stromverbrauch in 10 Jahren!

 

Damit Sie seriöse Anbieter von "weniger seriösen" trennen können und damit auch genau sehen, wieviel ihr Whirlpool wirklich kostet (inl. 10 Jahresbetrieb), habe ich für Sie im Anschluss nach diesem Artikel eine Vergleichstabelle zum Download vorbereitet. In dieser Tabelle werden alle relevanten Daten abgefragt und Sie können diese von dem Whirpool Verkäufer bestätigen lassen. So haben Sie einen objektiven Vergleich, was wirklich an Kosten auf Sie zukommt.

 

Also aufpassen und den Stromverbrauch schriftlich bestätigen lassen!!!

 

Euer Whirlpool Guru

Whirlpool Stromverbrauch Vergleichstabelle

Whirlpool Stromverbrauch
Whirlpool von Artesian Spas - lt. verpflichtender California Energy Commission CEC Prüfung der Hersteller mit dem niedirgsten Stromverbrauch

Wenn Sie hier klicken, kommen Sie zum Testsieger beim Energieverbrauch für Whirlpools: Artesian Spas, Las Vegas

Kommentar schreiben

Kommentare: 0